Was ist das Kaleidoskop?

Das «Kaleidoskop» ist eine Grundausbildung für Jugendliche und Erwachsene, die in der kirchlichen Arbeit mit Kindern engagiert sind oder sich auf eine solche Tätigkeit vorbereiten möchten.

Schon recht früh gab es im «Sonntagschulbereich» die Einrichtung der gemeinsamen Vorbereitung. Sie wurde mit der Zeit ergänzt durch Kurse und Tagungen zu verschiedenen Themen. So wertvoll diese waren (und noch immer sind), wurde doch auch das Bedürfnis nach einer zusammenhängenden Grundausbildung spürbar. 1968 entstand daher der «Fernkurs für Sonntagschulhelfer», der 1983 in «Seminar für Sonntagschulhelfer» umbenannt und neu gestaltet wurde.

Die stark veränderte Landschaft in der kirchlichen Arbeit mit Kindern und die Forderung nach einer «moderneren» Ausbildung liess in mehrjähriger, intensiver Arbeit das «Kaleidoskop» entstehen, ein Angebot des KiK-Verbands. Der Kaleidoskop-Kurs wurde in jüngster Zeit den Bedürfnissen nach einer guten, überschaubaren und konzentrierten Ausbildung angepasst.

Infos zum Ausbildungsgang (PDF-Datei, 0.9 MB)